Die Dritte deklassiert Günzlhofen! Vierte stürmt weiter!

Am vergangenen Sonntag stand die Emmeringer Dritte der zweiten Garde des VSST Günzlhofen gegenüber. Von Anfang an dominierten unsere Jungs das Spiel und erarbeiten sich zahlreiche Torchancen. Und so war es nach 15 Minuten Nico "Sandmännchen" Bothmann, der nach einem Gestocher im Straufraum der Gäste zum 1-0 abstaubte.

Nur drei Minuten später erhöhte Simon Geisert nach einer Ecke per Volley zum 2-0. Die Dritte spielte sich weiter einige Chancen heraus, die leider ungenutzt blieben. So war es dann endlich zehn Minuten vor der Halbzeit Dani "Griezmann" Samir der das überfällige 3-0 machte, womit es auch in die Pause ging.

Eine gute halbe Stunde vor Schluss konnte Jojo "Burn motherfucker" Stock durch einen gefühlvollen Schuss ins rechte Eck das Spiel endgültig entscheiden. Unsere Jungs spielten weiter auf, ließen jedoch wieder zahlreiche Chancen liegen. Per Doppelschlag 20 Minuten vor dem Ende erhöhten Steffen "Das Loch" Schlosser und Thomas "Keule" Karl auf 5-0, bzw 6-0. Weitere Möglichkeiten blieben ungenutzt, lediglich durch ein Eigentor wurde das 7-0 erzielt, was dann auch das Endergebnis war. Fazit: "Gut gespielt, aber zu ineffizient vor dem Tor!"

Außerdem konnte die Vierte der Truppe des FC Emmering in einem hart umkämpften Spiel die erste Mannschaft des SV Althegnenberg mit 2-0 bezwingen. Hier waren die Torschützen Patrick "Papo" Papadopoulos und Stefan "#Kardashian" Demmel.

Es spielten: Bene, Domi, Simon, Fambo, Kistle, Tobi O., Jojo, Flo S., Nico B., Steffen, Dani, Tobi E., Basti H., Keule

Torschützen: Nico B., Simon, Dani, Jojo, Steffen, Keule, Eigentor

IMG 6808IMG 6813IMG 6815

 


Drucken   E-Mail
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

Kommentare powered by CComment