Bothmann-Truppe scheitert an Chancenverwertung

Nach den drei erfolgreichen Spielen ging es diesmal für unsere "Dritte" am Donnerstagabend auswärts zur zweiten Garde des FC Weil. "Die Dritte" begann das Spiel energisch, konnte durch hohes Pressing die Partie von Anfang an dominieren und war spielerisch überlegen. Daraus resultierten auch zahlreiche gut herausgespielte Chancen, die aber wie schon in den letzten Spielen leider ungenutzt blieben.

Und so kam es wie es kommen musste. Mit dem ersten ernst zu nehmenden Angriff ging Weil in Führung: Nach ein paar Zweikämpfen im Mittelfeld schafften es die Hausherren den Ball nach vorne zu spielen, der durchgestartete Stürmer schloss mit rechts ab, und konnte dabei Tim "Dumbo" Grübl, der eher unglücklich aussah, tunneln.

Im weiteren Spielverlauf konnten sich unsere Jungs wieder einige Hochkaräter herausspielen, die leider auch nicht den Weg ins Tor fanden. Zu erwähnen sind vor allem die Pfostentreffer von Jojo "Burn Motherfucker" Stock und Dani "Griezmann" Samir. Kurz vor Schluss konnte FCE-Kapitän Stock im Strafraum nur durch unfaire Mittel am Torabschluss gehindert werden und der Schiedsrichter zeigte zurecht auf den Punkt. Den fälligen Elfmeter verwandelte Steffen "Das Loch" Schlosser trocken. Die Emmeringer spielten sich noch ein paar gute Möglichkeiten heraus, aber der Ball wollte einfach nicht rein.

Als Fazit ist zu sagen: Spielerisch eine sehr gute Leistung, aber der Torabschluss lässt deutlich zu wünschen übrig.

KI alias KK

Es spielten: Tim, Benni, Kalchi, Kresi, Michi S., Keule, David H., Jojo, MZ8, Steffen, Dani, Felix, Michi S.,

Torschütze: Steffen


Drucken   E-Mail
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

Kommentare powered by CComment