D2 Zwei Spiele, zwei Siege und endlich auch mehr Tore

Unsere Emmeringer Jungs fuhren am Wochenende in zwei Spielen beide Male den verdienten Sieg ein.

Freitag, 05.10.2018: Emmering gegen Gilching 3:0

Die ersten 30 Sekunden des Spiels waren eine Wiederholung von dem, was wir in den ersten drei Wochen der Saison erlebt hatten. Ein Gegner wirft sich in den Schuss, der Ball wird vom Gegner auf der Torlinie geklärt, der Nachschuss vom 16er geht an die Latte.

Wir spielten sehr offensiv und setzten die Gilchinger ordentlich unter Druck. Als der Ball das erste Mal im Netz zappelte, war es noch Abseits von Dennis gewesen. Doch kurz vor der Pause erzielte Thiemo den verdienten Führungstreffer.

Wir starteten gut in Hälfte zwei, gewillt mehr Tore nachzulegen, doch so abgeklärt wie in der ersten HZ agierten wir in der Defensive nicht mehr. Wir ließen den Gegner etwas kommen und für fünf Minuten waren die Gilchinger dem 1:1 näher, als wir dem 2:0. Zum Glück schafften wir es, wieder einen Gang höher zu schalten und unsere schnellen Stürmer liefen der Gilchinger Abwehr regelrecht davon. Leo scheiterte zunächst am Pfosten, später am Keeper, doch den dritten Angriff setzte er dann sehenswert ins linke untere Eck aus dem Vollsprint. Dennis, Raphi und Flo erliefen weitere auf dem Kunstrasen sehr schnelle Bälle - die Chancen vergaben wir. Ein Foul an Leo im Strafraum brachte uns schließlich noch einen Elfmeter, den Maxo im Nachschuss verwandelte.

Sonntag, 07.10.2018: Stockdorf gegen Emmering 1:3

Zwei Tage nach unserem ersten Sieg in der Saison stand schon das nächste Spiel an, das wir aufgrund der Vorbereitungen für die Jahrgangsstufentests mit etwas kleinerem Kader bestritten. Im Gegensatz zu Freitag etwas stabiler im Mittelfeld aufgestellt, machten wir viel Tempo über außen. Thomas setzte sich einige Male gut durch und erzielte nach einem schönen Seitenwechsel, eingeleitet von Julian,  den ersten Treffer. Wenig später erhöhte Flo nach einem guten Zusammenspiel über außen auf 2:0. Etwas Pech hatten wir, dass kurz vor der Pause die deutliche Abseitsstellung beim Anschlusstreffer der Stockdorfer vom Schiedsrichter nicht erfasst wurde. Das Gegentor ist allerdings sicher auch darauf zurück zu führen, dass wir die letzten 10 Minuten vor der Pause einfach etwas langsamer angegangen waren.

Mit neuer Energie nach der Pause brachten wir dann aber den Torwart der Stockdorfer ins Schwitzen. Das Tor zum 3:1 fiel zwar erst spät, aber die Mannschaft und Torschütze Julian hatten es sich wirklich verdient. 

Super Mannschaftsleistung und drei toll rausgespielte Tore am "englischen Wochenende" - nächsten Samstag geht´s zum Tabellenführer nach Puchheim.

Es spielten: Maxi (TW), Rafael, Janosch, Maxo (C), Max (nur Freitag), Leo (nur Freitag), Domi (nur Sonntag), Luis, Raphi, Flo, Thiemo, Julian, Thomas, Dennis

Tore: Thiemo, Leo, Maxo, Thomas, Flo, Julian (sechs verschiedene Torschützen top!)


Drucken   E-Mail
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

Kommentare powered by CComment