D2 Überzeugender Auftritt in Gröbenzell bei Wind-Spiel

Unsere Jungs machten ein gutes Spiel, blieben am Ende aber unbelohnt. Trotz klarer Überlegenheit steht am Ende ein 1:1 - Unentschieden.

Etwas umgestellt im Vergleich zur Heimspiel - Niederlage letzten Freitag gingen wir besonders ehrgeizig in die Partie. Gröbenzell - für uns schon immer ein besonderes Spiel. Auswärts konnten wir hier noch nie gewinnen. Von Beginn an waren wir drückend überlegen. Mehr über außen war heute das Stichwort...Nach einer schönen Passkombination kam Leo frei zum Abschluss am Strafraum, doch ebenso wie bei Flo, Domi und Dennis ein wenig später landete der Ball in den Armen des Gröbenzeller Keepers. Im weiteren Verlauf ließen wir zahlreiche Chancen liegen. Vom Abschluss abgesehen eine starke erste Halbzeit, vor allem da wir starken Gegenwind hatten. 0:0 ging es in die Halbzeit.

Nun waren wir mit dem Wind, doch der Chancenwucher ging weiter. Eine gute Ecke von Flo landete frei vor Max, doch der wirkte überrascht, dass er so freistand und vergab. Die Gröbenzeller fingen schon an, sich bei uns zu bedanken. Sie konnten echt froh sein - doch es folgte, was bei einem guten Drehbuch kommen muss.

Ein kleiner Stellungsfehler führt dazu, dass ein Gröbenzeller Stürmer an den Ball kommt und direkt aus dem rechten Halbfeld noch vor dem Strafraum abzieht. Der Ball flattert, ist schwierig und dreht sich hoch ins Eck. Maxi ist dran, doch plötzlich steht es 0:1 mit sehr viel Glück für Gröbenzell. 

Auch heute bewiesen wir, dass wir keine Mannschaft sind, die aufgibt. Keine zwei Minuten dauerte es, bis wir uns wieder vor das Tor gespielt hatten und Luis versenkte diesmal das Ding. 1:1.

War das der Startschuss? Leider nein. Der zweite Treffer wollte einfach nicht. Und in den letzten zehn Minuten ließen wir den Gegner dann sogar noch etwas ins Spiel. Mehr Räume im Mittelfeld bedeutete mehr Konter für Gröbenzell - hier hätten wir mehr nach hinten arbeiten müssen.

Es blieb beim 1:1. Wir verlassen Gröbenzell abermals nicht als Sieger, doch als bessere Mannschaft und nehmen den Punkt gerne mit. Technisch und im Zweikampfverhalten besser heute und eine klare Steigerung im Vergleich zu letzter Woche.  Zum Glück wurde unser Chancenwucher nicht mit einem Last-Minute-Treffer von Gröbenzell bestraft.

Nächste Woche empfangen wir am Freitag um 18 Uhr den Gautinger SC am Kunstrasenplatz.

Es spielten: Maxi (TW), Rafael, Janosch, Maxo, Leo, Julian, Florian, Thomas, Dennis, Luis, Dominik

Tor: Luis (34.)


Drucken   E-Mail
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

Kommentare powered by CComment